Die BeckenbodenKlinik Hamburg

Die BeckenbodenKlinik der Frauenklinik an der Elbe – der etwas andere Ansatz.

Wir stehen für plastische-rekonstruktive Chirurgie des Beckenbodens – ohne synthetische Netze: Mit körpereigenem „Material“ werden Beckenbodenverletzungen auf schonende Weise korrigiert. Dieser Ansatz erzeugt eine geringere Narbenbildung und wir versuchen, einen Zustand wieder herzustellen, der vor den Entbindungen in jüngerem Lebensalter bestand. Gerade der Organerhalt von Gebärmutter und Eierstöcken und das Respektieren des Muttermundes als statisches Zentrum des Beckenbodens sind von größer Bedeutung für unsere Arbeit.

Der Beckenboden unterliegt im Lebenslauf starken Belastungen. Die natürliche Geburt weitet die Scheide, Dehnungen und Verletzungen der Mutterbänder kommen hinzu. Zusätzlich wirkt sich das Älterwerden aus – wir bekommen Falten im Gesicht und nicht nur dort erschlafft das Bindegewebe. Die Folge sind Weitegefühl, Senkungen und Vorwölbungen der Scheide und der Gebärmutter, unschöne Vergrößerungen der Schamlippen, Harn- und Stuhlinkontinenz. All das zerrt an Ihrer körperlichen und seelische Integrität und dem Selbstwertgefühl.

Dagegen steht der Wunsch körperlich gesund das Leben zu genießen, Freunde zu treffen, Veranstaltungen zu besuchen, eine erfüllte Sexualität zu erleben – von Jung bis Alt.

Leiden Sie nicht still, sondern sprechen Sie uns offen an. In unserer Sprechstunde werden wir Ihr Problem genau diagnostizieren, die bisherigen konservativen und operativen Therapieversuche gemeinsam bewerten und nach weiter führenden Wegen suchen.

Die Beckenboden-
Klinik Hamburg

Die BeckenbodenKlinik der Frauenklinik an der Elbe – der etwas andere Ansatz.

Wir stehen für plastische-rekonstruktive Chirurgie des Beckenbodens – ohne synthetische Netze: Mit körpereigenem „Material“ werden Beckenbodenverletzungen auf schonende Weise korrigiert. Dieser Ansatz erzeugt eine geringere Narbenbildung und wir versuchen, einen Zustand wieder herzustellen, der vor den Entbindungen in jüngerem Lebensalter bestand. Gerade der Organerhalt von Gebärmutter und Eierstöcken und das Respektieren des Muttermundes als statisches Zentrum des Beckenbodens sind von größer Bedeutung für unsere Arbeit.

Der Beckenboden unterliegt im Lebenslauf starken Belastungen. Die natürliche Geburt weitet die Scheide, Dehnungen und Verletzungen der Mutterbänder kommen hinzu. Zusätzlich wirkt sich das Älterwerden aus – wir bekommen Falten im Gesicht und nicht nur dort erschlafft das Bindegewebe. Die Folge sind Weitegefühl, Senkungen und Vorwölbungen der Scheide und der Gebärmutter, unschöne Vergrößerungen der Schamlippen, Harn- und Stuhlinkontinenz. All das zerrt an Ihrer körperlichen und seelische Integrität und dem Selbstwertgefühl.

Dagegen steht der Wunsch körperlich gesund das Leben zu genießen, Freunde zu treffen, Veranstaltungen zu besuchen, eine erfüllte Sexualität zu erleben – von Jung bis Alt.

Leiden Sie nicht still, sondern sprechen Sie uns offen an. In unserer Sprechstunde werden wir Ihr Problem genau diagnostizieren, die bisherigen konservativen und operativen Therapieversuche gemeinsam bewerten und nach weiter führenden Wegen suchen.

Unsere operativen Schwerpunkte betreffen:

  • Harninkontinenz

  • Senkungen und Vorwölbungen der Scheidenwände und der Gebärmutter

  • Weitegefühl der Scheide

  • Plastische Rekonstruktion von traumatischen Verletzungen der Genitalorgane

  • Ästhetische Fragen von Scheideneingang, Schamlippen und Scheide

Unsere operativen Schwerpunkte betreffen:

  • Harninkontinenz

  • Senkungen und Vorwölbungen der Scheidenwände und der Gebärmutter

  • Weitegefühl der Scheide

  • Plastische Rekonstruktion von traumatischen Verletzungen der Genitalorgane

  • Ästhetische Fragen von Scheideneingang, Schamlippen und Scheide

Die Operateure der BeckenbodenKlinik Hamburg erfüllen die höchsten Qualifikationen der frauenärztlichen Fachgesellschaft und sind als Operateure in der FOCUS-Top-Mediziner Liste 2018 vertreten. Tausende von Operationen hat jeder von uns absolviert und bietet Ihnen das höchste Maß an Erfahrung und Sicherheit – ambulant und stationär.

Wir haben Ihnen rund um die Behandlung Ihres Beckenbodens hilfreiche Informationen zusammengestellt. Wenn Sie weitere Fragen haben sollten, können Sie sich gerne an das Ärzte-Team wenden.  

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme
Priv.-Doz. Dr. Sven Jürgens, Frau Dr. Mahtab Bazargan und Ihr Team der BeckenbodenKlinik Hamburg

Hinweise: Stationäre Beckenboden-OP
Hinweise: Ambulante Beckenboden-OP
Trink- und Blasentraining

Priv.-Doz. Dr. med. Sven Jürgens

Dr. med. Mahtab Bazargan

Lucia Kaddouri

Mehr Infos!