Schulz2018-09-28T11:55:22+02:00

Dr. med. Kathrin Schulz

Geburtsort und – jahr

Lübben, 1978

Familie

Zwei Kinder

Studium2018-08-29T11:35:16+02:00

1998 bis 2004 Studium der Humanmedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Karolinska Institut Stockholm, Universität Uppsala und Universität Hamburg

Beruflicher Werdegang2018-10-01T14:36:32+02:00

2004 bis 2007
Ausbildung zur Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

2008
Promotion zum Dr. med.

2008 bis 2017 
Anästhesistin in der Asklepios Klinik Altona, Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

2012 bis 2013
Leistungscontrolling der Asklepios Klinik Altona (Teilzeit neben ärztlicher Tätigkeit als Anästhesistin)

2014 bis heute
TAGESKLINIK ALTONAER STRASSE, Zentrum für operative Gynäkologie Hamburg. Umbenannt nach Umzug in Frauenklinik an der Elbe, Operative Gynäkologie Hamburg.

Fachärztin2018-08-29T11:36:10+02:00

Anästhesiologie

Zusatzbezeichnungen2018-09-21T13:30:47+02:00

Fachkunde Rettungsmedizin

Intensivmedizin und European Diploma in Intensive Care (EDIC)

Besonderheiten2018-09-21T13:26:36+02:00

2010 MBA Gesundheits- und Sozialmanagement (Universität Hamburg, Institut für Weiterbildung e.V.)

2011 European Diploma in Anaesthesiology and Intensive Care (DESA)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften2018-09-21T13:31:18+02:00

Bund deutscher Anästhesisten

European Society of Anaesthesiology

Dr. med. Kathrin Schulz

Geburtsort und – jahr

Lübben, 1978

Familie

Zwei Kinder

Studium2018-08-29T11:35:16+02:00

1998 bis 2004 Studium der Humanmedizin an der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Karolinska Institut Stockholm, Universität Uppsala und Universität Hamburg

Beruflicher Werdegang2018-10-01T14:36:32+02:00

2004 bis 2007
Ausbildung zur Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin Bundeswehrkrankenhaus Hamburg

2008
Promotion zum Dr. med.

2008 bis 2017 
Anästhesistin in der Asklepios Klinik Altona, Abteilung für Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

2012 bis 2013
Leistungscontrolling der Asklepios Klinik Altona (Teilzeit neben ärztlicher Tätigkeit als Anästhesistin)

2014 bis heute
TAGESKLINIK ALTONAER STRASSE, Zentrum für operative Gynäkologie Hamburg. Umbenannt nach Umzug in Frauenklinik an der Elbe, Operative Gynäkologie Hamburg.

Fachärztin2018-08-29T11:36:10+02:00

Anästhesiologie

Zusatzbezeichnungen2018-09-21T13:30:47+02:00

Fachkunde Rettungsmedizin

Intensivmedizin und European Diploma in Intensive Care (EDIC)

Besonderheiten2018-09-21T13:26:36+02:00

2010 MBA Gesundheits- und Sozialmanagement (Universität Hamburg, Institut für Weiterbildung e.V.)

2011 European Diploma in Anaesthesiology and Intensive Care (DESA)

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften2018-09-21T13:31:18+02:00

Bund deutscher Anästhesisten

European Society of Anaesthesiology