Kessler2018-09-28T11:49:55+02:00

Dr. med. Gabriele Keßler

Geburtsort und – jahr

Hamburg, 1962

Familie

Zwei Kinder

Studium2018-08-29T11:22:08+02:00

1982 bis 1989 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover

Beruflicher Werdegang2018-10-01T14:38:57+02:00

1989 bis 1990
Ärztin im Praktikum in der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin im KRH Klinikum Nordstadt – Klinikum Region Hannover

1990 bis 1997
Ausbildung zur Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin im Kreiskrankenhaus Großburgwedel und im Allgemeinen Krankenhaus Viersen

1993
Promotion zum Dr. med.

1997 bis 2004
freiberufliche Anästhesistin

2004 bis heute
TAGESKLINIK ALTONAER STRASSE, Zentrum für operative Gynäkologie Hamburg. Umbenannt nach Umzug in Frauenklinik an der Elbe, Operative Gynäkologie Hamburg.

Fachärztin2018-08-29T11:23:02+02:00

Anästhesiologie

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften2018-08-29T11:23:21+02:00

Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin

Berufsverband für Anästhesie und Intensivmedizin

Dr. med. Gabriele Keßler

Geburtsort und – jahr

Hamburg, 1962

Familie

Zwei Kinder

Studium2018-08-29T11:22:08+02:00

1982 bis 1989 Studium der Humanmedizin an der Universität Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover

Beruflicher Werdegang2018-10-01T14:38:57+02:00

1989 bis 1990
Ärztin im Praktikum in der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin im KRH Klinikum Nordstadt – Klinikum Region Hannover

1990 bis 1997
Ausbildung zur Fachärztin für Anästhesie und Intensivmedizin im Kreiskrankenhaus Großburgwedel und im Allgemeinen Krankenhaus Viersen

1993
Promotion zum Dr. med.

1997 bis 2004
freiberufliche Anästhesistin

2004 bis heute
TAGESKLINIK ALTONAER STRASSE, Zentrum für operative Gynäkologie Hamburg. Umbenannt nach Umzug in Frauenklinik an der Elbe, Operative Gynäkologie Hamburg.

Fachärztin2018-08-29T11:23:02+02:00

Anästhesiologie

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften2018-08-29T11:23:21+02:00

Deutsche Gesellschaft für Anästhesie und Intensivmedizin

Berufsverband für Anästhesie und Intensivmedizin